Technik: Mit welcher Kamera fotografiere ich?

Viele die meine Homepage verfolgen, wissen, dass die Frage "mit welcher Kamera ich fotografiere" ebenso die Tutorials davor auf einer Registerseite waren. Damit die Homepage nicht so voll mit verschiedenen Themen und Registerseiten wird, gibt es jetzt einen Blog. Hier findet man in Zukunft alles rund ums Thema Fotografie, aktuelle Shootings, Tutorials und Projekte.

Jetzt aber möchte ich erst mal die Frage beantworten. :)

 

Viele stellen sich bestimmt die Frage, ob Canon, Nikon, Sony oder ein anderer Hersteller am besten ist?
Das ist eine Frage, die man so nicht beantworten kann. Jede Kamera hat Ihre Vor- und Nachteile. Das kann man in etwa mit einem Auto vergleichen, da gibt es ebenso Preisunterschiede wie verschiedene Ausstattungsvarianten. Wenn wir uns noch nicht sicher sind, welche Automarke wir bevorzugen, werden wir höchstwahrscheinlich in verschiedene Autohäuser gehen und die Autos vor Ort anschauen und testen. Genauso sollte es bei dem Kauf einer Kamera auch ablaufen. Das Wichtigste bei beiden ist aber, dass man sich damit wohlfühlt und es gut bedienen kann.

 

Ich habe mich für eine Nikon Vollformatkamera entschieden, aus 3 Gründen:
1. Ist die Bedienung am geeignetsten
2. Die Nikon hat einen Bildschirmschutz und 2 Einstellräder

3. War die erste Nikon Spiegelreflex ein Geschenk und da das Gesamtkonzept überzeugt hat, ist es bis heute bei Nikon geblieben

Nicht nur die Kamera ist entscheidend, sondern auch die vielen verschiedenen Objektive, die bei Shootings eine große Rolle spielen. Zu meiner Ausrüstung zählen zusätzlich auch eine mobile Blitzanlage sowie spezielles Equipment für Produkt, Portrait und Beautyaufnahmen.

Damit die Bilder alle ordentlich nachbearbeitet werden können, habe ich einen leistungsstarken Rechner und einen farbkalibrierten 4K Monitor.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Karoma Fotodesign
Fotografie & Bildbearbeitung

 


Roman Schweda
0157 / 88 09 62 04
info@karoma-fotodesign.de